ozequisaqui

2018

 

Das Lebensprojekt sou

そう

あなたの日々の暮らしに寄り添うノート。

わたしたちを取り囲む春、夏、秋、冬をノートというかたちとして記録に残すライフワーク。

日本の四季とは異なる四季がわたしの暮らすドイツにもある。

肌が感じる空気の質感や温度、風の動き、目にささる太陽の光、短い夏と長い冬、それらは毎年変化をして、草木花実も共に変化していることを日々の暮らしの中で私は感じ、知った。年度の異なる木の実、乾燥した枝と生の枝、それぞれ異なる色をもっており、それは二度と同じいろにはならない。わたしを取り囲む植物の持ついろは、その季節のいろを指す。

ちいさな変化を季とともに追い続けたい。

”そう”という名前は、sowaleのYさんにつけていただいた。

Ich hinterlasse die schönen Vierjahreszeiten in Deutschland als ein Notizbuch.

In meinem alltäglichen Leben in Deutschland habe ich gewusst, dass sie anders als die Jahreszeiten in meiner Heimat Japan sind. Jeden Tag fühle ich

mit meinen Augen, meiner Nase und meiner Haut die Veränderung der Zeit und die Pflanze ändert sich auch mit der Zeit jeden Tag.

Alle Pflanze haben Farbe und sie ist die Farbe des Moments. Der kleine Lauf beobachte ich gerne weiterhin und arbeite als mein Lebenswerk.

“sou” wurde von Herr T genannt und bedeutet; das Notizbuch, das sich im alltäglichen Leben an Sie schmiegt.

 

Frühling

aus Kirschblütenzweige

Hinter des Mauerparks in Berlin

Die Farbe der Kirschblüten in Deutschland ist tief. Seite der Straße hinter dem Mauerpark werden Kirschblüten eingepflanzt und macht einen schöne rosa Tunnel. Viele fröhliche Leute, die sie gucken und unter dem mit dem Hund spazieren gehen. Der Frühling schlägt mein Herz immer. Ich fühle mich neugeborene aufgeregte Atmosphäre und Geruch von Frühling.

Ich und eine Freundin A haben ein Blick nach Unten wie ein Hund Kirschblütenzweige aufgesammelt, danach zum Himmel aufgesehen und Bentobox aufgemacht.

桜の枝

ドイツの桜はピンクの色が濃い。マウアーパーク裏の小さな通りには通の両側に桜が植えられていて、桃色のトンネルが美事。それを眺める嬉しそうな人たち、家族写真をとったり、ランニングをしたり、犬の散歩をしている。春はいつもどきどきさせる。新しい何かがはじまる空気と香りがする。わたしと友人Aはどきどきが漂う中、地を見ては犬のように枝を集めたら、天を見上げてお弁当を広げた。

IMG_9225.JPG
 

イラクサ

2年暮らしたエリア、ノイケルン。自分の家のすぐ裏手にあるトーマスホーヘは、広い広い芝生の丘。なにかを考えたい時、歩きたい気分のときにその丘を登っては、ぽつりぽつり植えてある樹々に癒された。丘の周りに一周歩いて周れる小道があって、そこに茂る生命力ある濃い緑がわたしの目を引いた。素手で触ると小さな産毛のような棘が刺さって痛いので、手袋をはめて摘む。すぐ隣で同じように手袋をはめて、緑を摘む女性がもうひとり。”この植物の名前はなに?”と尋ねたら、彼女は”ギリシャ語ならわかるけど、ドイツ語はわかない。”と言った。乾燥させて紅茶にして飲むと体に良いらしい。

aus Brennessel

Thomashöhe in Berlin

Neukölln, da ich 2 Jahre gewohnt habe. Die Thomashöhe hinter meiner alten Wohnung ist ein großer Hügel. Wenn ich etwas nachdenken möchte oder spazierengehen möchte, bin ich oft dorthin gegangen und habe mit vielen Bäumen erholt. Es gibt einen kleinen Weg um Hügel und eine vitale kräftige Grün seitswärts des Wegs ist mir aufgefallen. Sie hat kleine Dorn wie Flaum, deswegen habe ich mit Handschuhe gepflückt. Neben mir hat eine Damen auch sie gepflückt. Ich habe sie nach dem Name der Grün gefragt und sie hat mir gesagt: ich weiß den Name nur auf Griechisch. Sie trinkt für ihre Gesundheit mit der Grün als einen Tee.

Anne in ihrem Garten

Anne in ihrem Garten

ブラックベリー 、胡桃(生)、西洋ニワトコの実、菩提樹の葉

彼女の存在はなんとなくいつもわたしの頭の中にあった。ドイツに来たばかりのころに出掛けた本のイベントで彼女を知った。なんだか懐かしいような美しい自然の写真を撮る彼女の名前はアンネ。それから2年以上が経ち、再び彼女の名前を聞いたのは春に訪れたスイスだった。六月のある日、わたし達はカフェで会い、八月に彼女の家を訪ねた。夕陽が落ちる甘い暖色のエルベ川、コウノトリが休みに来る街、Werben。友人フォトグラファーのUも交えて、3人で週末を過ごした。朝はガーデンに水をやる。井戸からポンプで水を引く。緑の蛙と茶色の蛙がいつも居た。汗をかいたら、りんごの樹の下で食事をして、たくさん笑って、たくさん飲んだ。

 
IMG_9836.JPG

Sommer

aus Brombeere, Walnuss(roh), Holunderbeere und Lindenblätter

im Garten von Anne Schwalbe

Ihr Dasein ist irgendwie immer im meinem Kopf. Anfang meines deutschen Lebens habe ich ihre Fotos in einer Buchmesse gesehen. Die schöne sehensüchtige Fotos macht Anne Schwalbe. Im Frühling nach zwei Jahren habe ich zufällig in der Schweiz ihren Name wiedergehört. An einem Tag in Juni haben wir erst kennengelernt und ich habe im August bei ihr in Werben besucht. Der romantische rosa Elbe und Storch kommt jedes Jahr nach Werben. Mit einer Freundin U haben wir ein tolles Wochenende verbracht. Morgen haben wir im Garten Pflanzen Wasser gegossen und aus dem Brunnen Wasser gepumpt. Es gab immer einen grünen Frosch und braunen Frosch im Krug. Nach dem Schwitzen haben wir unter dem Apfelbaum gegessen, gelacht und getrunken.

 
IMG_9848.JPG
IMG_9898.JPG
 
IMG_9913.JPG

藍、カエデの葉

大きな鍋を持って、電車とバスを乗りついで、ジャーマンウールの染色をしている友人Cの自宅兼アトリエへ。ベルリンとは思えない自然の豊かさに驚いた。到着してすぐ、わたしたちは自転車に乗って森へ出た。草をかきわけて、この木はなんだろう?この実はどうだろう?とおしゃべりしながらの作業はなんて楽しいのかしら。藍はCのお庭で育ったもの。ふたりにとって初めての藍染め。手で素早く集め、素早く染める。お腹が空いたら、Cが焼きおにぎりをつくってくれた。真っ暗になるまでたくさん喋って、たくさん働いた。

IMG_0256.JPG

Herbst

aus Färberknöterich und Ahornblätter

am Heiligensee in Berlin

Mit meinem großen Topf habe ich mit Zug und Bus zur Atelier der Freundin C besucht, die Färben mit deutscher Wollen tätig. Da war in Berlin, aber nicht in Berlin! Viele Natur und frische Luft und Ruhe! Wir sind mit Fahrrad in den Wald gefahren. “ Was ist das Baum denn?” “Geht es dem Obst zum färben?” Wie schön, dass ich während der Arbeit mit jemandem unterhalten kann! Die Färberknöterich ist bei C gediehen. Das war zum Erste Mal für uns, mit Indigo zu färben. Wir haben mit der Hand sie schnell gepflückt und sofort gefärbt. Wenn ich Hunger hatte, hat C gegrillte Miso-Onigiri gemacht. Bis zum Abend haben wir viel geredet und gearbeitet.

IMG_0504.JPG
 
 

Kiefernrinde

in Wiese, Brandenburg

Farbe aus Erde und Wiese, feuchtige Luft und klare Ruhe ist mir eine Anthrazitfarbe eingefallen. Da weit drüben gehört S und T. Es gibt nichts. Eines Morgens bin ich weit im Grau gelaufen, habe manchmal niedliche Blumen begegnet und in meinem Herz einen hellen Klang gehört. In Wiese machen S und T ihr traumhaftes Haus. Alles haben sie mit der Hand Stüxk für Stück renoviert. Es dauert noch. Als meine Aufgabe habe ich in einem Raum Tapete abgemacht, mit Gips Riss gefüllt und mit einer neuen Farbe Wand gestritten. Das Entwicklungshaus ist sehr kalt, aber Brennholz (Kiefer) im Ofen aufgelegt, Gulasch gewärmt, frischer Minzetee getrunken und sein mildes Licht hat uns geholfen.


松の皮

土のいろ、草のいろ、湿った空気と澄んだ静けさは、チャコールグレーを思わせた。ずうっと向こうまで友人夫婦SとTの土地。なにもない。朝、向こうに見える遠くまで歩いて行くと時々出会う花々にきゅんとした。2人は夢の家をつくる。すべてが2人の手によってつくられる。お手伝いとして、ある1部屋の壁紙を剥がして、石膏でヒビを埋めて、壁を塗った。つくりかけの家はよく冷えるけど、Tの割った薪をたいて部屋を温めた。夜はそこでGulauschを温めて、新鮮なミントティを飲む。その静かな灯は、わたし達に暖かい時を与えてくれた。

IMG_0499.JPG
 
IMG_0523.JPG

どんぐりの樹皮とカラマツの枝

暖冬のお昼さがり、青空の下、友人Nのくるまに揺られて友人Mとベルリン郊外へ。ちいさな湖がたくさん集まったところ。くるまを降りて、籠を手に湖のまわりをさくさく進む。ちいさなもみの木がたくさん茂っている。すれ違う人とはハロー!と元気よく挨拶をする。

天気の良い日の冬のひかりは美しい。

誰かが森を整えているのだろう。切られたカラマツの枝が山になって、すぐ向かいにはどんぐりの樹皮が散っている。

森の中はそこらじゅういい香りで満ちていた。

WIMG_1392.jpg
DSC_0297.JPG
WIMG_1387.jpg

Winter

aus Eichenrinde und Lärchenzweige

am Hellsee, Brandenburg

Am frühen Nachmittag in einem warmen Winter bin ich mit dem Auto von der Freundin N und M nach Wandlitz in Brandenburg gemütlich gefahren. Dort gibt es viele kleine See. Wir sind aus dem Auto gestiegen und das Korb in die Hand in den Wald am See getreten. Die niedrige Tannenbaum wachsen so viel. Wir haben jedes Mal munter “Hallo!” gesagt, wenn wir mit jemandem aneinander vorbeigegangen sind.

Wie schön, dass die Licht an einem hellen Wintertag!

Der Wald scheint von jemandem zu ordnen. Auf der Seiten des Wegs liegt einen Berg von Lärchen und Eichenrinde.

Es duftet nach Baum überall im Wald.

WIMG_1378.jpg
 
IMG_1068.JPG
WIMG_1390.jpg
Nur dieses Notizbuch “ Lärchenzweige” wird als eine Lepollero gebunden.

Nur dieses Notizbuch “ Lärchenzweige” wird als eine Lepollero gebunden.


Photos of Books by Anne Schwalbe

Ihre Schönheit ist sicher.